Irische Klänge

Die Feuersteins

Freitag, 16 Oktober 2020, 20:00 Uhr

Im Vorverkauf 12 € Abendkasse 15€

Die Feuersteins

Konzert: Die Feuersteins, 16.10.2020, 20.00; Einlass 19.00

Werkhof, Hagen-Hohenlimburg

Der Celtic Clan Hohenlimburg e.V. möchte im Oktober seine Zwangspause als Veranstalter beenden und lädt zu einem Konzert der Feuersteins ein. Die Familienband aus Bochum war bereits im vergangenen Jahr im Werkhof zu Gast und ist im Rahmen ihrer „Herbstfarben“-Tour unterwegs. Die Gruppe präsentierte im Sommer ihre Auffassung von „Folk aus Deutschland“ beim viel beachteten online-Festival Sang & Klang gemeinsam mit Szenegrößen wie Stoppok oder Dota Kehr.

Der Clan, der aus dem Helferteam des früheren Keltic-Festivals entstanden ist, will bald wieder gesellige Treffen auf die Beine stellen. Der Verein wünscht sich auch, noch mal die beliebten gemeinsamen Konzertfahrten oder live-Sessions anbieten zu können.

Über die Feuersteins:

 „Ihr passt in keine Schublade“, das mussten sich die Feuersteins schon von Veranstaltern anhören, die ein griffiges Werbe-Etikett suchten. Was negativ gemeint war, nimmt die Familien-Band aus Bochum als Kompliment. Denn es ist gerade diese enorme Bandbreite, welche die Konzerte der Feuersteins ausmacht. Neben schwungvollen und tanzbaren Instrumentalstücken, starken Melodien und treibenden Rhythmen sind es immer wieder die beeindruckend zeitgemäßen Texte, die einfühlsam und berührend, engagiert fordernd oder einfach nur poetisch schön ihren Weg in die Herzen der Zuhörer finden.

Nach ihrem Debütalbum Lieblingslieder (2013) und Die Feuersteins II (2017) sollte im Frühsommer das EP-Album "SING!" erscheinen, als zweites von dreien aus der Ausrufezeichentrilogie "TANZ!" (Herbst 2019), "SING!" (Mai 2020) und "LOS!" (Herbst 2020). Von diesem Plan mussten sich die Musiker Corona bedingt verabschieden. Stattdessen werden monatlich neue Songs digital veröffentlicht. "Mein Michel" kam Ende Mai heraus, im Juni erschien der Titelsong der o.g. EP "Sing!", und Ende Juli ging  es weiter mit dem außergewöhnlichen a capella-Stück "Allmende".

Der frische Folksound der Feuersteins überzeugt im konzertanten Rahmen ebenso wie in lebhafter Festival-Atmosphäre, wenn getanzt und mitgesungen wird. Die Feuersteins machen glaubwürdige und ansprechende Musik für die Gegenwart, direkt aus dem kulturellen Schmelztiegel Ruhrgebiet. Hohe Aussagekraft und große musikalische Kompetenz - das ist moderner Folk aus Deutschland.“

Konzertbericht RuhrFolkFestival am Dortmunder U am 15. Juni 2019

 „Der erste Festivaltag ging mit einem fulminanten Auftritt der Familienband Die Feuersteins zu Ende. Die Bochumer finden ihre Wurzeln in der deutschen, keltischen und amerikanischen Volksmusik und haben dank der eigenwilligen Mischung von typischen Folkinstrumenten (Fiddle, Mandoline, Banjo, Gitarre, Kontrabass) und dem vintage Wurlitzer-Piano einen ganz eigenen Sound, der den berühmt-berüchtigten Funken direkt  überspringen ließ. Die vier Musiker*innen Emily Feuerstein (voc, piano), Guntmar Feuerstein (voc, git, mand, banjo, tenor git), Jonna Wilms (fiddle) und Dirk Neuhoff (bass, voc) überraschten im ersten Teil mit vielen neuen Stücken … Das Publikum klatschte und sang spätestens bei Oh Susanna euphorisch mit. Mehrere Zugaben rundeten den äußerst gelungenen Abend in der mittsommerlichen Dämmerung ab.“ (Almut Kückelhaus, celtic-rock.de)

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Unsere Sponsoren

werkhof autokino

Unser Autokino an der Lenne wurde unterstützt von:

Bilstein Group * Immobilien Dr. Klein* Transport Logistik* Spedition Hermesmann* Rewe Lesnik* Stenner Blumen* Extramarkt Hohenlimburg * Quinn`s and More* Sparkasse HagenHerdecke* Mark E* Werbegemeinschaft Hohenlimburg* Volksbank Hohenlimburg* Blesel GmbH* Mini Car* Husung Schlüsseldienst* Black Duck Coffee & Bar* Gaststätte Limmeg by Bea* Hohenlimburger Kalkwerke* Hohenlimburger Bauverein* Lipps Energie* Röll Metallbau* Almetec GmbH* CoSi Spedition* Wascharena* Bauunternehmung Lübke* Olive Bar-Restaurant* Bei Taki Imbiss* Kamm Bäckerei* Postbank Hohenlimburg Petra Schülken* Änderungsatelier Recep Gül* Bürger für Hohenlimburg* Matschulat Gerüstbau* Eat my shorts Festival* Pfefferschote Grill-Imbiss* Westfalenpost* Radio Hagen*


In diesen schweren Zeiten kann der Werkhof jede, auch kleine Spende, gebrauchen. IBAN: DE11 4505 0001 0100 0835 95

th.jpgLogo-2.jpgkrafftstoff

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen