Einträge in der Kategorie: Alle Veranstaltungen

Der Werkhof hat Pause
Bis auf Weiteres finden keine Veranstaltungen statt

Dienstag, 31 März 2020, 20:08 Uhr

Der WERKHOF hat Pause.

Da derzeit keinerlei Veranstaltungen stattfinden dürfen, bleibt der Werkhof bis auf weiteres geschlossen.

Die ausgefallenen Vorführungen und Veranstaltungen werden baldmöglichst nachgeholt.

Tickets, die von Euch im Vorverkauf erworben wurden, behalten ihre Gültigkeit.

Ab sofort gelten diese Tickets auch ersatzweise für alle anderen zukünftigen Veranstaltungen.

Selbstverständlich erstatten wir den Ticketpreis falls nötig.

In diesen schweren Zeiten appellieren wir an Eure Solidarität. Spenden sind mehr als willkommen. Gerne können wir als gemeinnütziger Verein auch steuerlich absetzbare Spendenquittungen ausstellen.

Hardrock aus Hohenlimburg
DIVIDED SOUL und Radionative (LÜD)

Samstag, 25 April 2020, 20:00 Uhr

Preis: 5 €

DIVIDED SOUL und Radionative (LÜD)

DIVIDED SOUL live im Werkhof. Endlich das erste eigenständige Konzert vor heimischem Publikum. Bühnenerfahrung haben sie ja schon, die jungen Musiker. Als Vorgruppe von ZOFF und beim hauseigenen Bandcontest haben sie uns gezeigt was sie können, und jetzt sind sie heißer denn je,ganz nach dem Motto: TAKEOVER die Katakombe zum explodieren zu bringen.

Hardrock wird seltener..... Das hindert die Jungs nicht daran, sich von Ihrer Zeit abzusetzen und den Rock aufleben zu lassen! Fetzige Riffs gepaart mit einer Menge Gefühl, dafür steht Divided Soul.

Als Opener konnte die Lüdenscheider Formation Radionative gewonnen werden. Schon etwas älter und erfahrener als unsere Jungs von Divided Soul werden sie uns ordentlich vorheizen.

Tanz in den Mai
The Substitutes

Donnerstag, 30 April 2020, 20:00 Uhr

Preis: VVK 12 € AK 15 €

The Substitutes

Was die Substitutes bieten ist nicht nur Musik. Mehr als nur Musik sind auch die unvergesslichen Kompositionen der 60er und 70er Jahre. Diese musikalische Epoche steht für die Zeit des Aufbruchs, die Zeit der Freiheit. Gefühle, die plötzlich wieder da sind. Gefühle, die zwischen den Tönen mitschwingen – wenn sie denn getroffen werden.

 

TIM HUSUNG and the Boneshakerz
Love+Soul+Rock+N+Roll

Samstag, 09 Mai 2020, 20:00 Uhr

Preis: VVK 13 @ AK 15 €

Love+Soul+Rock+N+Roll

Tim Husung, geboren `81, begann mit 12 Jahren mit dem Schlagzeug. Der Start begann mit einigen lokalen Bands, bis er 1999 in die Band „Firma Angst & Bange“ einstieg und mit ihnen Konzerte bei u.a. Rock am Ring, Rock im Park und anderen großen Festivals spielte. Während dieser Zeit spielte er auch für andere Acts in der deutschen Fernseh-Landschaft bei Produktionen wie „The Dome“ (Dortmunder Westfalenhalle), „Top of the Pops“ ,der „RTL Chartshow“ und später bei Stefan Raabs „TV Total“ und u.a. bei der Mc Fit Fight Night, Stefan Raab vs. Regina Halmich in der ausverkauften Lanxess Arena in Köln. Mit seiner Hauptband John Diva spielte Tim Husung bereits drei Mal auf dem Wacken Open Air (größtes Heavy-Metal Festival Europas) und stieg mit dem aktuellen Album „Mama Said Rock Is Dead“ 2019 in die deutschen Album Charts auf Platz 24 ein.

Theater Klamauk
Die Besucher

Sonntag, 10 Mai 2020, 18:00 Uhr Freitag, 15 Mai 2020, 20:00 Uhr Samstag, 16 Mai 2020, 20:00 Uhr

Preis: VVK 6 € AK 8 €

Die Besucher

Die Besucher

Eine Hütte, ein langes Wochenende, eine verschworene Clique alter
Schulfreundinnen: eigentlich die Zutaten für einen perfekten Ausflug.
Aber was, wenn der erwartete und minutiös geplante Ablauf plötzlich
durch mysteriöse Besucher gestört wird? Durch Besucher, die zudem auch
noch sehr merkwürdige Verhaltensmuster an den Tag legen, die kommen und
gehen wie sie wollen und äußerst entschiedene Meinungen zum Lebenswandel
der einzelnen Hüttenbewohner haben?

Die Theatergruppe Klamauk nimmt ihre Zuschauer mit auf einen chaotischen
Wochenendtrip. Mit im Gepäck: ungeklärte Fragen, unerwartete
Enthüllungen, absurde Entwicklungen. Über allem steht dabei die Frage:
Was braucht es, damit gute Freundschaft bestehen kann?

Mambo #7
Ü-50 Party mit DJ "Mambo" Berger

Samstag, 23 Mai 2020, 20:00 Uhr

Preis: 8 €

Ü-50 Party mit DJ

Detlef Berger alias DJ „Mambo“ ist ein echtes Phänomen. Wenn „Mambo“ in der Katakombe auflegt wird getanzt und mitgesungen – und zwar vom ersten bis zum letzten Titel. Unser DJ hat einfach ein Gespür für die Musikwünsche der Gäste und „legt“ zumeist die Titel auf, die das Publikum sich gerade wünscht. Die Katakombe wird mit Sitzgelegenheiten und Bartischen zur gemütlichen und gleichzeitig attraktiven Disco Location. Unsere Cocktailbar rundet das Angebot an Getränken ab. Es darf also wieder getanzt werden.

Rick Fields Keltic Festival
CAL, Hell for Leather, Lapplaender, Wiskerlad, Amulett, Ghosttown Company, An Spiorad, Dancing Willow, 1st. Saueerland Pipes and Drums, Kimberly - Irish Dance

Freitag, 05 Juni 2020, 18:00 Uhr Samstag, 06 Juni 2020, 18:00 Uhr

Preis: Festival Ticket 30€, Der Freitag 18 €, Der Samstag 20 €

CAL, Hell for Leather, Lapplaender, Wiskerlad, Amulett, Ghosttown Company, An Spiorad, Dancing Willow, 1st. Saueerland Pipes and Drums, Kimberly - Irish Dance

CAL, Hell for Leather, Lapplaender, Wiskerlad, Amulett, Ghosttown Company, An Spiorad, Dancing Willow, 1st. Saueerland Pipes and Drums, Kimberly - Irish Dance

Werkhof Sommerfest
Sommerfest im gesamten Haus und Draussen.

Samstag, 22 August 2020, 15:00 Uhr

Preis: Eintritt FREI!

Sommerfest im gesamten Haus und Draussen.

“Werkhof Sommerfest“
Unser Sommerfest soll ein richtiges Nachbarschaftsfest werden.

Der Wesselbachverein hat bereits zugesagt unseren Innenhof zu bewirtschaften. Es wird also wieder eine Weinbar geben. Und wir werden für ein tolles Musikprogramm sorgen. Versprochen!
Der Eintritt ist im gesamten Haus frei!

Mit diesem Fest möchten wir uns bei Euch bedanken. Bei allen Werkhof Fans, die uns seit vielen Jahren die Treue halten. Schon einige Male hat es ein Sommerfest rings um und im Werkhof gegeben. Das Foto zeigt eine Szene von 1994. So soll es auch diesmal sein. Nur in Farbe!

Jürgen Becker
Die Ursache liegt in der Zukunft

Samstag, 20 Februar 2021, 20:00 Uhr

Preis: VVK 22,50€ AK 25€

Die Ursache liegt in der Zukunft

Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren? Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher. Selbst neoliberale Ökonomen zucken mittlerweile schuldig mit den Schultern und sprechen von Marktversagen. Haben wir’s verkackt? Ökologie und Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung. Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Recken wir also die Hände zum Heizpilz und fahren nach der Party voll im SUV vor die Wand? Oder machen wir die Wende in ein genüssliches Leben voll Komischer Intelligenz? Jürgen Becker entwickelt den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt uns alle unter seine warme Decke. Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt – und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten. Sein Humor lüftet durch, hält das Zeitfenster auf Kipp und macht den Chancen Avancen.

Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was!

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Unsere Sponsoren

th.jpgLogo-2.jpgkrafftstoff

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen